Neue Erdnuss-Allergenkomponente Ara h 6

Ab sofort ist die neue Erdnuss-Allergenkomponente Ara h 6 (f447) verfügbar!

Die Allergiediagnostik bei Patienten mit einer Erdnuss-Allergie kann durch den Einsatz von Allergenkomponenten deutlich verbessert werden.

Durch die Betrachtung der IgE-Sensibilisierungen gegen die einzelnen allergenen Erdnuss-Proteine ist es möglich, ein besseres Verständnis für die Ursachen der Symptome eines Patienten zu entwickeln. Eine Erdnuss-Sensibilisierung kann durch Primärsensibilisierungen gegen die Speicherproteine oder durch Kreuzreaktionen gegen Ara h 8 (PR-10 Protein) und Ara h 9 (nsLTP) hervorgerufen werden. Mit diesen Erkenntnissen ist es möglich, den Einfluss anderer Sensibilisierungen zu beurteilen, das Risiko für schwere Reaktionen einzuschätzen und eine optimale Patientenbehandlung sicherzustellen.

Lesen Sie hier weiter

01.12.2017